Schwarzopal

Bei Schwarzopalen wird zwischen Schwarzopalen aus Australien und Mexiko (oder vergleichbaren Fundstätten) unterschieden. Schwarzopale sind die seltesten und teuersten Opale. In erster Linie muß für ihre Seltenheit bezahlt werden. Im Vergleich mit ihnen ist der Diamant ein Allerweltsstein. Je intensiver und ledendiger das Farbspiel ist, je mehr Farben der Opal hat und je klarer die einzelnen Farbflächen definiert sind, umso teurer wird der Stein. Bezahlbar sind diese Steine nur dadurch, dass Opale nicht so populär sind wie Diamanten oder andere Edelsteine.

Die australischen Schwarzopale werden untergliedert in:

Hauptfundort der australischen Schwarzopale ist Lightning Ridge in New South Wales.

Mexikanischer Schwarzopal wird als Azabach bezeichnet.


Codes

CodeHTML-Code / BBCode

HTML-Code:
Foren-BBCode: