Hydrophan

Die Bezeichnung Hydrophan leitet sich von den griechischen Wörtern hydor (Wasser) und phanos (scheinen) ab.

Hydrophane sind matt, porös und trübe. Sie haben meist eine weiße bis grau-bläuliche Körperfarbe. Hydrophane haben die Eigenschaft Wasser aufzusaugen, daher kleben sie z.B. stark an der Zunge. In Wasser getaucht ändert sich der Glanz von matt zu Glasglanz. Auch ist der Opal dann nicht länger trübe sondern wird durchscheinend bis durchsichtig. Zudem weist Hydrophan dann oftmals ein Farbspiel auf. Wieder an der Luft trocknet der Opal dann recht schnell aus und nimmt seinen ursprünglichen Zustand wieder an.


Codes

CodeHTML-Code / BBCode

HTML-Code:
Foren-BBCode: