Gemeiner Opal

Als Gemeiner Opal werden alle Opale ohne Farbspiel bezeichnet. Opale mit Farbspiel werden zu den Edelopalen gerechnet. Die einzige Ausnahme sind Feueropale. Diese werden zu den Edelopalen gerechnet, auch wenn sie kein Farbspiel zeigen, dafür aber durchscheinend bis klar sind.

Da auch Gemeine Opale schön und dekorativ sein können werden diese auch zu Schmucksteinen, Dekosteinen oder Gravuren verarbeitet. Zudem gehöhren einige Gemeine Opale zu beliebten Sammlerstücken.

Die Bezeichnung Gemein stammt von dem Wort „allgemein” ab. Die Bezeichnung Gemeiner Opal bedeutet also „Gewöhnlicher Opal” und hat nichts mit der Wortbedeutung gemein, hinterhältig zu tun.


Codes

CodeHTML-Code / BBCode

HTML-Code:
Foren-BBCode: